Rucksack Handgepäck – Das müssen Sie vor dem Kauf alles beachten!

Rucksack HandgepäckDas passende Rucksack Handgepäck ist recht einfach gefunden, wenn man weiß worauf man achten muss.

Stehen Sie kurz vor einer Flugreise und machen sich nun Gedanken darüber, was Sie alles mitnehmen? Wissen Sie nicht genau wie und was Sie alles in Ihr Handgepäck packen dürfen und können?

Keine Sorge! Hier erfahren Sie nun alles Notwendige, was Sie über das Handgepäck bei Flugreisen wissen sollten. Sie erfahren hier, welchen Koffer sie für Ihr Rucksack Handgepäck am besten wählen sollten und aus welchem Material dieser bestehen sollte.

Zudem erfahren Sie, was Sie alles in Ihr Rucksack Handgepäck packen dürfen und was strengstens verboten ist,
wie schwer und groß der Bordkoffer maximal sein darf und ob es hierbei Abweichungen bei den verschiedenen Fluggesellschaften gibt.

Ebenfalls werden Sie hier über die Preise informiert welche Sie zahlen müssen, wenn Ihr Rucksack Handgepäck schwerer ist als erlaubt.

Zuletzt bekommen Sie dann auch noch hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr Handgepäck am besten packen.

Grundsätzliches zum Rucksack Handgepäck

Immer häufiger und vor allem bei den sogenannten Billigfliegern ist es mittlerweile Gang und Gebe die Handgepäckmaße wie auch das Gewicht genau zu kontrollieren.

Genau deshalb ist es für Sie so wichtig vor dem Flug ihr Rucksack Handgepäck genau zu überprüfen. Erkundigen Sie sich hierfür immer auf der jeweiligen Homepage Ihrer Fluggesellschaft, da nicht alle Fluggesellschaften die gleichen Richtwerte pflegen und sich diese auch immer mal wieder ändern.

In der Economy-Class ist in der Regel ein Handgepäckstück erlaubt, wohingegen in der Business Class meistens zwei
Handgepäckstücke erlaubt sind.

Jedoch ist es bei vielen Fluggesellschaften erlaubt, einen zusätzlichen persönlichen Gegenstand mitzunehmen. Dieser sollte aber deutlich kleiner sein als das reguläre Rucksack Handgepäck. Meistens gibt es für diesen Gegenstand auch bestimmte Abmessungen.

Bei diesen privaten Gegenständen kann es sich um einen Laptop oder Notebook, einen Regenschirm, einen Gehstock, einem Mantel oder einer Jacke oder auch um eine kleine
Handtasche handeln.

Wenn Sie bei Ihrem Flug ein Kleinkind unter zwei Jahren dabei haben, ist es Ihnen auch erlaubt eine Babytragetasche oder einen Kinderbuggy, welcher zusammengefaltet ist, mitzuführen.

Rucksack HandgepäckWorauf sollte man grundsätzlich beim Kauf von Rucksack Handgepäck achten?

In diesem Abschnitt erfahren Sie nun, was Sie alles vor und während des Kaufes eines Handgepäck-Koffers beachten sollten.
Achten Sie grundsätzlich bei dem Kauf eines Handgepäck-Koffers darauf, dass dieser aus einem stabilem Material besteht und den Inhalt sicher aufbewahren kann.

Schauen Sie zudem, dass der Bordkoffer qualitativ hochwertig verarbeitet worden ist. Schauen Sie, dass das von Ihnen ausgesuchte Rucksack Handgepäck auch die richtige Innenaufteilung besitzt, sodass Sie alle gewünschten Gegenstände auch in den Handgepäck-Koffer hineinbekommen. 

Sehr wichtig ist auch, dass der von Ihnen ausgewählte Bordkoffer nicht sonderlich viel wiegt. Denn umso mehr der Koffer wiegt, desto weniger können Sie in den Koffer hineinpacken, bis er das Maximalgewicht erreicht hat.

Erkundigen Sie sich auch immer vor dem Kauf Ihres Koffers darüber, welche Maße das Rucksack Handgepäck bei Ihrer Fluggesellschaft haben darf.

So können Sie Ihre Suche nach dem passenden Rucksack Handgepäck besser eingrenzen und finden so schneller den richtigen Koffer bzw. Rucksack.

Welche unterschiedlichen Materialien gibt es beim Rucksack Handgepäck?

Hier erfahren Sie nun, in welchen unterschiedlichen Materialien die Koffer für das Handgepäck ausgeführt werden.

Bei den Materialien für das Rucksack Handgepäck wird immer darauf geachtet, dass das Material möglichst wenig wiegt. Dies

ist sehr wichtig, da das Handgepäck am Flughafen gewogen wird und so auch das Gewicht des Koffers alleine eine große Rolle spielt.

Denn wenn Sie einen Koffer besitzen, welcher ein hohes Leergewicht besitzt, können Sie nicht mehr allzu viel in den Koffer hineinpacken. Deswegen ist es immer wichtig, einen Koffer auszuwählen, dessen Materialien sehr leicht sind.

Hierzu eignen sich am besten Weichschalenkoffer oder Rucksäcke, da diese die Hartschalenkoffer bezüglich des Eigengewichtes unterbieten. Diese Weichschalenkoffer bzw. Rucksäcke bestehen aus Materialien wie Polyester.

Koffer aus diesem Material haben meistens noch den Vorteil, dass sich außen kleine Taschen befinden in denen Sie Ihre Reisedokumente verstauen können.

Ebenfalls gibt es aber auch einige Modelle von Hartschalenkoffern welche extrem leicht sind. Diese sind dann meistens aus Materialien wie Curv. Dieses hat den Vorteil, dass es extrem leicht ist aber trotzdem die Stärke besitzt das in dem Koffer befindliche Gepäck zu schützen.

Rucksack HandgepaeckWas darf alles in das Rucksack Handgepäck und was ist verboten?

Jetzt erkläre ich Ihnen was Sie alles in Ihr Handgepäck hinein packen können und was strengstens verboten ist im Handgepäck mitzuführen.

Das darf alles in das Rucksack Handgepäck

● Elektronische Geräte wie:
Handy, Smartphone, Laptop oder Netbook, Tablet, Digitalkamera, Fön, Glätteisen, Lockenstab, elektrischer Rasierapparat,          Rasierhobel, Nagelknipser, Munddusche, elektrische Zahnbürste, Gitter Rasierklingen und Ladyshaver


● Gegenstände zur medizinischen Versorgung:

Asthma-Spray, Spritzen (Flüssigkeitsbegrenzung im Flugzeug beachten), Apnoe-Beatmungsgerät, CPAP-Gerät zur Beatmung, Antibaby-Pille (mit Nachweis der Einnahmeerlaubnis beispielsweise ein Rezept), Gehstock, Krücken, Medikamente (für verschreibungspflichtige Medikamente ein Nachweis für die Einnahmeerlaubnisbeispielsweise durch ein Rezept), Wärmflasche

● Kosmetische Utensilien (hierbei muss allgemein auf die Flüssigkeitsvorschrift der Europäischen Union geachtet werden): Lippenstift, Lidschatten, Make-Up, Puder, Cremes, Nagellack, Spangen und Haarbänder und Deosprays und Haarspray

● Haushaltsgeräte:
Toaster, Fritteuse, Reisebügeleisen, Filterkaffeemaschine, Wasserkocher

● Lebensmittel:
Frischwurst, eingeschweißte Wurst und Käse, Kaffeepulver, Kaffeepads, Kaffeekapseln, Hundefutter

● Weitere Dinge wie Mitbringsel, Pflanzen, Selfie-Stick, Zigaretten (immer auf die Einfuhrbestimmungen vom Zoll achten) oder Vorhängeschloss

Achten Sie bei diesen Gegenständen trotzdem immer auf das Maximalgewicht Ihres Handgepäcks und achten Sie vor allem
bei den kosmetischen Produkten auf die maximale Flüssigkeit welche laut EU in einem Flugzeug pro Person mitgeführt
werden darf.

Das darf nicht in das Rucksack Handgepäck

● Elektronische Geräte:
Akkuschrauber, klassische Rasierklingen, Bohrmaschine, Bohraufsätze

● Gegenstände für den Sport:
Tennisschläger, Wanderstöcke, Teleskop-Wanderstöcke, Pennyboard, Skateboard, Trekkingstöcke

● Andere Gegenstände wie Stricknadeln, Waffen, Messer, Gas oder Gasbehälter, Sprühdosen, Feuerwerkskörper, toxische oder chemische Gegenstände oder auch Betäubungsmittel und Abwehrspray wie beispielsweise Pfefferspray

Ebenfalls sind alle Gegenstände verboten die gegen die Flüssigkeitsrichtlinien verstoßen. Achten Sie deshalb immer auf die Richtlinien der EU welche die Mitnahme von Flüssigkeiten betreffen.

Wie schwer darf das Rucksack Handgepäck sein?Rucksack Handgepaeck Waage

Das Maximalgewicht des Handgepäckes ist von Airline zu Airline unterschiedlich, da es keinen allgemein gefassten Richtwert
gibt. Jedoch gibt es eine Spannweite, diese fängt bei Airlines mit dem niedrigsten Maximalgewicht an und hört bei der Airline
mit dem höchsten Maximalgewicht auf.

Airlines bei welchen das Maximalgewicht des Handgepäcks am niedrigsten sind, sind mit 5 Kilogramm unter anderem Air China, ASL Airlines France und TAM Airlines.

Die Airline bei welcher das Maximalgewicht am höchsten ist, ist mit 23 Kilogramm British Airways. Jedoch gibt es auch noch andere Airlines welche ein ziemlich hohes Maximalgewicht von 10 bis 12 Kilogramm anbieten.

Zu diesen gehören unter anderem folgende Airlines: bmi regional, Brussels Airline und KLM (12 Kilogramm). WOW Air, Ural
Airlines, Vueling Airlines, Transavia, Ryanair, Icelandair und Air Canada (10 Kilogramm).

Trotz dieser extremen Abweichungen von dem niedrigsten und höchsten Maximalgewicht, liegt das Gleichgewicht trotzdem eher mittig, nämlich bei 6 bis 8 Kilogramm.

Denn dort haben die meisten Fluggesellschaften ihr Maximalgewicht eingeordnet. Auch Air Berlin mit 8 Kilogramm und die Lufthansa mit 8 Kilogramm finden Sie in dieser Maximalgewichtseinstufung wieder. 

Jedoch gibt es auch Fluggesellschaften welche keine Beschränkungen bezüglich des Maximalgewichts festgelegt haben. Zu diesen Airlines gehört unter anderem United Airlines, Delta Air Lines und American Airlines.

Unterscheidung der einzelnen Fluggesellschaften bezüglich des Rucksack Handgepäcks?

Es gibt bei dem Rucksack Handgepäck keinerlei feste Regelung, welche alle Fluggesellschaften dazu bringt die gleichen Richtwerte
anzugeben. Deswegen gibt es teilweise schon deutliche Unterscheidungen bezüglich des Handgepäcks.

Bei dem Untertitel „Wie schwer darf das Rucksack Handgepäck sein?“ wurde die Frage bezüglich der Abweichungen des Gewichtes schon beantwortet. Jedoch gibt es noch wesentlich mehr Aspekte, welche sich bei den Fluggesellschaften bezüglich des Gepäcks unterscheiden.

Maße

Auch bezüglich der Maße gibt es sehr unterschiedliche Maßregelungen. Doch auch hier gibt es ein ungefähres Durchschnittsmaß, welche einige Fluggesellschaften vorschreiben. Dieses Maß liegt ungefähr bei 55 x 40 x 23 cm.

Dieses Maß haben sich auch Air Berlin, Germanwings, Condor und Lufthansa als Beispiel genommen. Die anderen Maße von anderen Fluggesellschaften weichen nicht sonderlich von dem Durchschnittsmaß ab, sondern unterscheiden sich manchmal nur durch wenige Zentimeter.

Allerdings sehen einige Fluggesellschaften Unterschiede darin ob ein Kleidersack oder ein Koffer beziehungsweise eine Tasche
als Rucksack Handgepäck mitgeführt wird.

Denn ein Kleidersack darf die gleiche Menge wiegen, kann aber um ein vielfaches größer sein als wenn ein Koffer mitgeführt werden würde.

Art des Rucksack Handgepäck

Es gibt Fluggesellschaften, welche ein Gepäckstück von einem hohen Gewicht und breitem Maß erlauben, dafür aber auch nur
dieses eine Handgepäck erlauben und nicht zulassen dieses Gewicht auf zwei Gepäckstücke aufzuteilen.

Ebenfalls gibt es Airlines welche zu dem regulären Rucksack Handgepäck noch ein Zusatzgepäck erlauben, dieses aber auch mit Maßen ab regeln.

Zuletzt ist noch zu erwähnen, dass es sehr häufig vorkommt, dass sich das Maximalgewicht oder auch das Maß verringert, wenn von bestimmten Flughäfen losgeflogen wird.

Beispiel hierfür ist Aerolineas Argentinas. Hier beträgt das Gewicht für das Rucksack Handgepäck 10 Kilogramm. Sollten Sie aber
jedoch nur einen Inlandsflug tätigen verringert sich das Rucksack Handgepäck auf nur noch 5 Kilogramm.

Mitnahme von bestimmten Gegenständen im Rucksack Handgepäck

Auch sehr häufig ist die Mitnahme von sogenannten Mitbringsel von Airline zu Airline unterschiedlich.

Airlines aus dem Raum der Türkei oder auch Ägypten achten verstärkt auf die Mitnahme von Waffen oder Sprengkörpern in das heimische Land, da die Gefahr für Attentate in diesen Ländern oder auch schon auf dem Weg dorthin sehr hoch ist.

Andersrum achten diese Airlines aber auch sehr auf die Mitnahme von Mitbringsel aus dem Land ins Heimatland zurück. Gemeint sind mit diesen Mitbringsel Markenklamotten von Adidas, Nike oder auch Hollister.

Das Rucksack Handgepäck wird auf diese Gegenstände sehr gründlich untersucht, da die Gefahr besteht im Heimatland einen
gewerblichen Handel damit zu betreiben.

Es gibt aber auch noch unzählige andere Airlines welche Schwerpunkte haben, auf welche Sie im Trolley Handgepäck besonders Acht geben.

Ist das Gepäck versichert? Wenn ja, bis zu welchem Betrag? Bei den meisten Fluggesellschaften ist es so geregelt, dass diese nicht für gewöhnliche Schäden wie Dellen, Kratzern oder Beulen aufkommt.

Sollte es jedoch zu dem Verlust des Gepäckstückes kommen und dieser Verlust ist durch die Airline zustande gekommen, so ist diese auch verpflichtet dazu den verloren gegangenen Warenwert, mit Einbeziehung des Zeitwertes, zu entschädigen.

Jedoch ist es immer ratsam eine Reisegepäckversicherung abzuschließen. Diese kostet in der Regel nicht sonderlich viel. Dafür sind Sie aber gegen alle Unannehmlichkeiten und Beschädigungen geschützt. So müssen Sie sich keinerlei Gedanken um Ihr Gepäck machen.

Sprechen Sie für diese Reisegepäckversicherung am besten Ihre vertraute Versicherung an. Diese wird Ihnen dann mit Rat und Tat zur Seite stehen und Sie dabei unterstützen die richtige Versicherung zu finden.

Was kostet es wenn das Rucksack Handgepäck schwerer als das erlaubte Maximum ist?

Sollten Sie am Abreisetag plötzlich am Check-In stehen und Ihnen wird gesagt, dass Ihr Handgepäck zu groß oder gar zu schwer ist, werden Sie auch direkt mit den Zusatzkosten, welche auf Sie zukommen, konfrontiert.

Hier werden Ihnen nun die Zusatzkosten für zu schwere oder auch zu große Handgepäckstücke von ausgewählten Airlines
präsentiert.

Rucksack-Handgepaeck-LufthansaLufthansa

Sollten Sie bei der Lufthansa einen Flug gebucht haben, kostet Ihnen ein zu schweres oder zu großes Rucksack Handgepäck, welches am Check – In festgestellt wurde, 30 Euro.

Sollte das zu schwere oder zu große Gepäckstück erst beim Boarding am Gate auffallen, so müssen Sie mit Zusatzkosten um die 40 Euro rechnen.

EasyjetRucksack-Handgepaeck-easyjet

Sollten Sie bei der Easyjet einen Flug gebucht haben, kostet Ihnen ein zu schweres oder zu großes Rucksack Handgepäck, welches am Check – In festgestellt wurde, 40 Euro.

Sollte das zu schwere oder zu große Gepäckstück erst beim Boarding am Gate auffallen, so müssen Sie mit Zusatzkosten um die 60 Euro rechnen.

Ryanair

Sollten Sie bei der Ryanair einen Flug gebucht haben, kostet Ihnen ein zu schweres oder zu großes Handgepäck 50 Euro.

 

 

CondorRucksack-Handgepaeck-condor

Auch bei Condor sind diese Übergewichtskosten Gang und Gebe. Jedoch können diese ziemlich hoch sein. So haben Personen, laut Erfahrungsberichte, für ein zu schweres Rucksack Handgepäck schon Zusatzkosten um die 200 Euro zahlen müssen. Also achten Sie besser auf die Angaben und Richtwerte von Condor.

Rucksack-Handgepaeck-condorTuifly

Tuifly weist folgende Regelung auf: Sollte das Rucksack Handgepäck eine Überschreitung des Maximalgewichtes besitzen, so wird pro Kilogramm eine Gebühr von 10 Euro erhoben. Vergleichbar mit den anderen Airlines also ziemlich kostengünstig.

Mit welchen Tricks bekommt man möglichst viel ins Rucksack Handgepäck?

Die richtige Packart ist sehr wichtig um möglichst viele Gegenstände in den Bordkoffer zu bekommen. Diese Packart erinnert ein wenig an Tetris, aber genau so muss es aussehen.

Sie müssen beim Packen Ihres Handgepäcks alle Winkel ausnutzen und alle Lücken füllen. Nutzen Sie dabei auch vor allem die Außentaschen, da Sie in diesen auch noch eine Menge verstauen können.

Wenn Sie eine Jacke im Rucksack Handgepäck haben, nehmen Sie diese heraus und füllen Sie lieber andere Gegenstände in das
Handgepäck hinein, denn die Jacke kann als persönlicher Gegenstand als zweites Gepäckstück mit an Bord genommen werden.

Ein weiterer Trick, welchen viele Reisende anwenden ist, dass Sie mehrere Sachen auf Ihrer Flugreise übereinander ziehen. So zieht manch einer erst ein T-Shirt an, dann einen Pullover und nimmt dann noch eine Jacke mit.

Genauso verläuft es auch bei den Hosen. Viele Reisende ziehen sich zuerst 3 oder 4 Unterhosen übereinander an, ziehen dann
eine kurze Hose an und darüber dann noch eine lange und weite Jogginghose.

Durch diese Methode können Sie einiges mehr an Handgepäck mitnehmen. Außerdem wird Sie dieses Plus an angezogener
Kleidung nicht stören, da in den meisten Flugzeugen meist die Klimaanlage angestellt ist und es dadurch ziemlich kalt in den
Kabinen werden kann.

Zuletzt ist noch ein weiterer Tipp zu erwähnen. Es gibt sehr viele Reisende, welche beispielsweise Handtücher Zuhause lassen und diese dann für einen geringen Preis am Urlaubsort kaufen oder gar vom Hotel als Inklusiv Leistung bekommen.

Auch durch diese Methode kann einiges an Gewicht bei dem Koffer Handgepäck gespart werden.

Rucksack Handgepäck – Fazit

Hier haben Sie nun alles Erdenkliche über das Rucksack Handgepäck bei Flugreisen erfahren. Sie wissen nun, was Sie bei dem Kauf eines Handgepäck bzw. Rucksackes beachten müssen, wissen welche unterschiedlichen Materialien es gibt und welche am besten geeignet sind.

Zudem wissen Sie nun was Sie alles in Ihrem Rucksack Handgepäck mitführen dürfen und was strengstens verboten ist. Welches
Maximalgewicht und welche Maximalmaße im Allgemeinen und bei spezifischen Fluggesellschaften gelten, wissen Sie nun ebenfalls.

Zuletzt haben Sie auch noch Informationen darüber erhalten, ob Ihr Gepäck bei einer Flugreise versichert ist, welche Zusatzkosten bei Übergewicht des Rucksack Handgepäcks auf Sie zukommen und welche Tricks und Tipps es gibt um möglichst viel Handgepäck in den Flieger zu bekommen.

Alles in allem wissen Sie nun also alles Erdenkliche was es zu dem Thema Rucksack Handgepäck im Flugzeug zu wissen gibt.
Nun also viel Erfolg und Spaß bei der Auswahl des richtigen Handgepäck Koffer bzw. Rucksacks, des Inhaltes und der Fluggesellschaft und natürlich viel Spaß auf Ihren Reisen.